Die junge Mannschaft des TC Grün-Weiss Braubach gewinnt auch das 2. Mainzelmännchenspiel

Mainzelmännchen 2020
Mainzelmännchen 2020

Als Gast beim TC Rhein-Lahn Lahnstein zeigte sich die Braubacher Mannschaft des TC Grün-Weiss in der Besetzung Ronja Groeneveld, Amelie Summers, Malte Steiger, Jonah Klinkner, Emil Voigt sowie den Brüdern Nicolas und Tim Querbach letztes Wochenende auch wieder erfolgreich.

Nach den spielerischen Staffelspielen war der Punktestand mit 4:4 ausgeglichen. Dann aber gewannen Nicolas und Amelie ihre Einzelspiele und auch die Doppel Nicolas/ Emil und Amelie/ Tim konnten Punkte für Braubach erspielen, sodass die Braubacher mit einem Endstand von 12:8 Punkten siegten.

Zum Abschluss gab es ein leckeres Eis des Gastgebers. Leider endete damit auch die Runde der Mainzelmännchen Turniere, die wegen der Covid 19 Pandemie nur mit wenigen gemeldeten Mannschaften durchgeführt wurde.

Die jüngste Mannschaft des TC GW Braubach gewinnt Auftaktspiel

Mainzelmännchen 2020
Mainzelmännchen 2020

 

Die 7 Kinder im Alter von 7-9 Jahren, die auch eifrig in der letzten Sommerferienwoche beim Tenniscamp teilgenommen hatten, freuten sich sehr, dass letztes Wochenende endlich die spielerischen Wettkämpfe des “Mainzelmännchen-Turniers” losgingen.

Die gegnerische Mannschaft des TC Oberwerth Koblenz errang bei den Staffelspielen 2 Punkte, die Braubacher gleich 6 Punkte. Auch bei den eigentlichen Tenniswettbewerben im Kleinfeld konnten die Braubacher überzeugen. Nicolas Querbach und Jonah Klinkner gewannen jeweils ihr Einzelspiel. Amelie Summers gewann mit Tim Querbach das Doppel. Neu im Braubacher Team waren Malte Steiger und Jonah Klinkner. Ronja Groeneveld und Emil Voigt unterstützen das Team schon seit letztem Jahr erfolgreich. Alle Braubacher freuten sich gemeinsam über den Endstand von 12:8 für den TC GW Braubach.

Tenniscamp beim TC GW Braubach

Gruppenfoto Tenniscamp 2020
Tenniscamp 2020

In coronabedingt geänderter Form wurde in der letzten Ferienwoche das traditionelle Tenniscamp des TC GW Braubach durchgeführt. Statt an fünf Tagen ca. 30 Kinder zu betreuen, konnten dieses Jahr zweimal zwölf Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 17 Jahren an jeweils drei Camptagen teilnehmen. Die Trainer des TC GW Braubach Ricco Priesteroth, Simone Wernecke und Lucca Noack übten täglich drei Stunden Tennis sowie drei Stunden Kondition und Koordination. Dabei machten die jungen Tennisspieler gute Fortschritte und können jetzt gut vorbereitet in die zweite Hälfte der Mannschaftsrunde starten.

 

Absage Instandsetzungsarbeiten


 
Liebes Tennismitglied,
 
die für Freitag, 27.03.2020 und Samstag, 28.03.2020 angesetzten Arbeitseinsätze müssen wir aus bekannten Gründen auf unbestimmte Zeit vorerst verschieben.
 
Leider ist es so, das der Corona-Virus weiterhin sein Unwesen treibt.
Es ist auch nicht absehbar, wann wieder einigermaßen normale Zustände eintreten. Das kann im Moment noch niemand genau sagen.

Auch ist es leider noch ungewiss, ob überhaupt die Medenspiele statt finden. Aktuell gibt es noch keinen Hinweis darüber, das eine Verschiebung
oder Absage eintritt. Doch unseren Vermutungen nach, wenn man die Medien verfolgt, wird auch das wohl eintreffen.

Wir können auch nur nochmal von unsere Seite an jeden appelieren: Haltet Euch an die Vorgaben die von der Regierung ausgesprochen wurden.

Sobald wir etwas neues von Seiten des Tennisverbandes hören, werden wir das ganze über unser Portal verbreiten.

In der Hoffnung, alle wieder gesund wieder zu sehen, verbleiben wir mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand.

Absage Jahreshauptversammlung 2020

 
Liebes Tennismitglied,
 
die für  Freitag, 20.03.2020 um 19 Uhr im Gasthaus „Goldener Schlüssel“ in Braubach, Marktplatz
angesetzte Jahreshauptversammlung müssen wir aus gegebenen Anlass auf unbestimmte Zeit verschieben.

 
Leider sind wir mittlerweile alle von dem Virus so eingeschränkt, das wir es als Unverantwortlich ansehen,
die Versammlung regulär statt finden zu lassen.

Die geplanten Arbeitseinsätze am 27.03. und 28.03.2020 finden jedoch wie geplant statt.

Wir hoffen, das alle Mitglieder unbeschadet diese Virus-Welle überstehen.

In der Hoffnung, alle wieder gesund wieder zu sehen, verbleiben wir mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand.

Wanderung des TC GW Braubach

Am Samstag, 25. Januar, trafen sich einige Mitglieder des TC GW Braubach zu einer kleinen Wanderung. Der Weg führte über den Deich zum Bärenbrückchen und über die Kerkertser zurück nach Braubach. Zum Abschluss ging es in den Goldenen Schlüssel, wo noch ein paar Nichtwanderer zum gemütlichen Zusammensein dazu stießen.

Weihnachtsfeier der Tennisjugend

Weihnachtsfeier der Tennisjugend 2019
Weihnachtsfeier der Tennisjugend 2019

Zu einer kleinen sportlichen Weihnachtsfeier trafen sich am Samstag, 21.12.2019, zehn Kinder und Jugendliche des TC GW Braubach mit den drei Trainern Ricco Priesteroth, Lucca Noack und Simone Wernecke, in der Sporthalle in Braubach. Zwei Stunden standen Spiele rund ums Tennis auf dem Programm, bei denen sich die Teilnehmer zu Ferienbeginn noch einmal richtig austobten. Zum Schluss erhielten sie noch einen verspäteten Schokoladen-Nikolaus.

Sparda-Bank Jugend Cup

Sonntag, 08.09.2019

Eine Turnierserie des TV Rheinland-Pfalz für Jugendliche mitLK 20 (bzw. 22) bis LK 23 (und ohne LK)

Einzel mit LK-Wertung und zusätzlicher Vereinspunktwertung.

U 18 (LK 20-23), U14, (LK 20-23), U12 (Kategorie grün, LK 22-23) alle jeweils m/w

Nenngeld: 12,– € zzgl. 3,–€ DTB-Teilnehmergebühr

Meldeschluss: 01.09.2019 23:59

Spielmodus

Die Turnierserie wird im Tagesturnierformat (Gruppen- oder Spiralsystem) ausgetragen. Jeder Spieler bestreitet 2 Einzel an einem Tag. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Spieler aus zwei Vereinen pro Konkurrenz.

Anmeldung

Über myBigpoint oder per Mail an familiewernecke@t-online.de

Ansprechpartner

Simone Wernecke

familiewernecke@t-online.de, Tel. 02627-974585

Tenniscamp beim TC GW Braubach

Tenniscamp TC GW Braubach 2019
Tenniscamp TC GW Braubach 2019

In der letzten Ferienwoche fand wieder das Tenniscamp des TC GW Braubach statt. 17 Kinder und Jugendliche von 10 bis 17 Jahren trainierten täglich drei Stunden Tennis sowie drei Stunden Kondition und Koordination bei den Trainern Ricco Priesteroth, Simone Wernecke, Lucca Noack, Alexander Krapf und Yannic Köhne. Beim Tennissportabzeichen erhielten alle Teilnehmer mindestens Bronze, die meisten freuten sich über Silber. Außerdem gab es ein Tennisquiz und eine Stadtrally, welche in Gruppe absolviert wurde. Am letzten Tag konnten die Tennisspieler das Erlernte bei den Camp-Open in die Praxis umsetzen. Alle hatten viel Spaß und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Damen 50 schließen die Medenrunde 2019 mit einem 14 : 0 Erfolg ab

Am letzten Spieltag der Medenrunde hatten die Braubach Damen 50 die Mannschaft des VFL Rüdesheim zu Gast. Beide Teams kennen sich seit 2017 und die bisherigen beiden Begegnungen konnten die Braubacher Damen 50 jedes Mal für sich entscheiden.

Damen 50 2019
v. links: Ira Krech, Rita Riebesell, Birgit Priesteroth, Susanne Stieler, Silvia Kreußler, Marianne Jungblut. Urlaubsbedingt fehlte Marianne Greszik

Rita Riebesell an Position 2 und Silvia Kreußler an Position 4 gewannen ihre beiden Einzel souverän in 2 Sätzen (6:2, 6:3 und 6:1, 6:4) und holten damit die ersten 4 Punkte für die Braubacherinnen.

Daumen drücken war dann bei den beiden weiteren Einzeln angesagt. Birgit Priesteroth, Position 1, gab den 1. Satz mit 2:6 ab und sicherte sich dann mit 6:3 den 2. Satz. Die Ent-scheidung musste also im Champions-Tiebreak fallen, den Birgit Priesteroth mit 14:12 für sich entscheiden konnte. Auch Susanne Stieler, Position 3, machte es spannend. Nachdem sie sich den 1. Satz mit 7:5 geholt hatte, musste sie leider den 2. Satz denkbar knapp mit 6:7 abgeben. Also musste auch hier der Champions-Tiebreak die Entscheidung bringen. In spannenden Ballwechseln behielt Susanne Stieler die Nerven und gewann 10:5.

Da alle 4 Einzel gewonnen waren, stand es 8:0 und Braubach stand bereits vor den ab-schließenden beiden Doppeln als Sieger fest.

Rita Riebesell/Susanne Stieler gewannen das Doppel 1 mit 6:4 und 6:3. Marianne Jungblut/ Ira Krech lagen in Doppel 2 zunächst 2:5 im 1. Satz zurück. Dann aber begann die Aufhol-jagd und sie gewannen den 1. Satz mit 7:5 und den 2. Satz mit 6:2.

Damit waren alle Begegnungen von den Braubacher Damen 50 gewonnen worden und das Endergebnis lautete 14:0. Einen besseren Abschluss der Medenrunde hätte man sich nicht wünschen können.